Bilder: Civil – Shutterstock.com | Eskymaks, CCat82 – fotolia.com

Vielseitige Rezepte mit Äpfeln und Birnen

Im Herbst ist Hauptsaison und Erntezeit vieler, verschiedener, regionaler Obst- und Gemüsesorten, die euch mit wertvollen Vitalstoffen versorgen. Denn was eignet sich besser für die Ernährung als erntefrische Zutaten? Gerade Äpfel und Birnen sind keineswegs langweilig und verstaubt. Sie eignen sich für vielmehr als nur für den schnellen Snack zwischendurch. Wir zeigen euch, welche gesunden Rezepte mit Äpfel und Birnen euren Herbst aufpeppen.

Vielseitigkeit von Äpfeln und Birnen

Seit jeher werden Äpfel und Birnen für Süßspeisen, Kuchen oder Obstsalat verwendet. Jeder erinnert sich bestimmt daran, wie unsere Großeltern die Schätze des Herbstes in Form von Kompotten eingemacht und für den Winter haltbar gemacht haben. Die Sonnenstrahlen des Sommers lassen wertvolle Inhaltsstoffe in Äpfeln und Birnen reifen. So liefern sie wichtige Vitamine und Mineralstoffe sowie Pektine und Ballaststoffe, die sich positiv auf die Verdauung auswirken. Ein kleiner Tipp ist es immer deren Schale mit zu verwenden, da sich in ihr bis zu 70 % der gesamten Vitamine befinden.

Heutzutage sind der Verwendung dieser Multitalente kaum Grenzen gesetzt. Sie bringen auch in pikante Vorspeisen, Suppen, würzige Beilagen oder fruchtige Saucen zu Hauptgängen fruchtige Abwechslung. Probiert es einfach aus. Folgende Rezeptideen können euch dabei helfen (Äpfel und Birnen können hierin je nach Geschmack verwendet werden). Wir wünschen einen guten Appetit.

Fruchtige Brokkolicremesuppe mit Birneneinlage

Fruchtige Brokkolicremesuppe mit Birneneinlage

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 Zwiebel
  • Etwas Rapsöl
  • 50 ml Weißwein
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 Birne
  • 500 g Brokkoli
  • Etwas Lorbeer, Piment, Salz, schwarzer Pfeffer
  • Wasser
  • Optional 50 ml Sahne

Für die Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen, Birne waschen, Kerngehäuse entfernen und beides in kleine Würfel schneiden
  2. Brokkoli waschen und in walnussgroße Stücke schneiden
  3. Zwiebeln mit Öl in einem Topf, bei schwacher Hitze glasig anschwitzen
  4. Mit Weißweinessig und Weißwein ablöschen
  5. Brokkoli, die Hälfte der Birnenwürfel und Lorbeer und Piment in einem Gewürzsäckchen hinzugeben und mit Wasser auffüllen, bis alles leicht bedeckt ist
  6. Ca. 15 Minuten köcheln lassen
  7. Anschließend Gewürzsäckchen entfernen und Suppe pürieren
  8. Zum Schluss mit Pfeffer, Salz und optional Sahne abschmecken und nochmals mit den restlichen Birnenwürfeln aufkochen

 

Apfel- oder Birnen-Rosenkohl als Beilage

Zutaten (für 4 Personen):

  • 500 g Rosenkohl
  • 100 ml Gemüsefond
  • 1 Birne oder Apfel
  • 2 EL Honig
  • 1 kleine Chilischote
  • Etwas gemahlener Kreuzkümmel, gemahlene Muskatnuss, Salz, schwarzer Pfeffer

Für die Zubereitung:

  1. Rosenkohl putzen und bissfest kochen
  2. Apfel oder Birne waschen, entkernen und in feine Spalten schneiden; Chilischote entkernen und kleinschneiden
  3. Honig in einem Topf erhitzen; sobald er eine hellbraune Farbe annimmt, Birnen- oder Apfelspalten und Chilischote hinzugeben und mit Gemüsefond ablöschen
  4. Ca. 3 Minuten köcheln lassen und Rosenkohl hineingeben
  5. Mit Gewürzen abschmecken
Gesunder Schoko Apfel-Birnen-Kuchen

Gesunder Schoko-Apfel/Birnen-Kuchen

Zutaten (für eine mittlere Springform):

  • 100 g Mehl
  • 40 g Kokosöl, geschmolzen
  • 60 g selbstgemachtes Bananenpüree
  • 2 Eier
  • 120 ml Milch
  • 40 g Kakaopulver, stark entölt
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Etwas Zimt
  • 2 Äpfel oder Birnen
  • 50 g gehackte Walnusskerne

Für die Zubereitung:

  1. Mehl, Backpulver, Kakao und Zimt vermengen
  2. Bananenpüree mit Kokosöl und Milch vermengen
  3. Mischung aus Mehl, Backpulver, Kakao und Zimt mit Mischung aus Bananen, Kokosöl und Milch vermischen
  4. Eier cremig schlagen und unterheben
  5. Erst Walnüsse auf den Boden einer gefetteten Backform verteilen, anschließend den Teig darauf geben
  6. Birnen- oder Apfelstücke auf dem Teig verteilen
  7. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten, bei 180°C backen
ZURÜCK