Bild: pinstock / www.istockphoto.com

Omega-3 für Kinder

Omega-3 für Kinder? Ist das ein Thema? Auf jeden Fall. Denn die wertvollen essentiellen Fettsäuren spielen generationsübergreifend eine wichtige Rolle für die Funktion des Gehirns.

 

Omega-3 für Kinder – wichtig für Schule und Lernen

Auch für Kinder sind Leistungsdruck in der Schule und Stress mittlerweile leider keine Fremdwörter mehr, sondern viel zu oft alltäglich. Vor den großen Ferien geht es meist nochmal in den Lernendspurt für Klassenarbeiten und Tests. Hier sind die grauen Zellen dann besonders gefordert. Denkleistung, Konzentration und Merkfähigkeit sind wichtige Aspekte, um in der Schule mitzuhalten zu können. Stress durch zusätzliche freizeitliche Verpflichtungen wie Verabredungen und feste, wöchentliche Termine wie Sport oder Musikschulunterricht können zusätzlich an den geistigen Leistungsreserven Ihres Kindes zehren.

Omega-3 Fettsäuren sind lebensnotwendige Fette, die vom Körper nicht selbst produziert werden können und daher regelmäßig mit der Nahrung aufgenommen werden müssen. Zwei wichtige Vertreter sind Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). DHA wird als Baustein im Gehirn verwendet und ist hier für die Übertragung von Signalen im Gehirn und die Bildung neuronaler Verknüpfungen von großer Bedeutung. Die tägliche Aufnahme von 250 mg DHA leistet einen Beitrag zur Entwicklung des Gehirns und der kognitiven Fähigkeiten bei Kindern. In einer Studie mit Schulkindern wurde bewiesen, dass Kinder, die täglich omega-3-reichen Fisch zu sich nehmen, eine deutlich bessere Konzentrationsfähigkeit, Aufmerksamkeit und Merkfähigkeit aufweisen. Omega-3 Fettsäuren sind außerdem ein wichtiger Baustein der Augennetzhaut und der Sehzellen und spielen eine Rolle beim Erhalt guter Augen. Die tägliche Aufnahme von 250 mg DHA kann die Sehkraft optimal unterstützen.

Ganz abgesehen davon, dass der Belastungslevel Ihres Kindes so gering wie möglich gehalten werden sollte, spielt also eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit einer regelmäßigen und ausreichenden Aufnahme von Vitaminen, Mineralstoffen und Omega-3 für Kinder eine wichtige Rolle, um den Anforderungen in Schule und Freizeit gerecht zu werden.

 

Omega-3 für Kinder – wo steckt es drin?

DHA und EPA kommen natürlich und reichhaltig vor allem in fettreichem Seefisch wie Lachs, Aal, Makrele, Thunfisch oder Hering vor. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, mindestens zwei Mal pro Woche Fisch auf dem Speiseplan zu haben. Schwieriger wird es, wenn Ihr Kind keinen Fisch mag. Hier kommt dann die dritte wichtige Omega-3 Fettsäure ins Spiel: alpha-Linolensäure (ALA). ALA wird im Körper in DHA und EPA umgewandelt, es benötigt aber vergleichsweise hohe Mengen, da nur ein geringer Prozentsatz der Gesamtmenge an ALA in DHA und EPA umgewandelt wird. Besonders reichhalte Quellen sind Leinöl, Walnussöl, Rapsöl und Sojaöl. Auch verschiedene Gemüse, Eier und einige Käsesorten enthalten ALA, jedoch nur in vergleichsweise geringen Mengen.

Natürlich ist nicht nur Omega-3 für Kinder wichtig, auch Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sollten in ausreichender Menge zur Verfügung stehen, um Ihr Kind optimal beim Wachstum und in der Entwicklung zu unterstützen. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukten, magerem Fleisch, Seefisch und Milchprodukten liefert nicht nur Energie, sondern auch alle wichtigen Vitalstoffe. Und auch für Kinder gilt: Bewegung und Entspannung sind wichtig. Neben Schule und Pauken sollte genug Zeit zum Spielen und Toben im Freien übrig bleiben. Das ist nicht nur wichtig für die Durchblutung, sondern fördert auch die Nervenvernetzung im Hirn.

 

Omega-3 für Kinder als Soft Chews

– eine gute Alternative, falls es mit dem gesunden Essen mal nicht so gut klappt

Sicherlich kennen Sie das nur zu gut: Ihr Kind hat oft genug seinen eigenen Kopf und in verschiedenen Phasen betrifft das auch gerne das Essen. “Mag ich nicht”, “will ich nicht”, “schmeckt mir nicht”. Eine gute und leckere Alternative für die Versorgung mit Omega-3 können dann unsere Omega-3 Soft Chews für Kinder sein. Die lecker nach Waldbeeren schmeckenden Kaukapseln enthalten wertvolle Omega-3 Fettsäuren aus hochwertigem Fischöl, schmecken aber nicht nach Fisch. Mehr zum Produkt erfahren Sie hier.

 

1 Portillo-Reyes V, Pérez-García M, Loya-Méndez Y, Puente AE; 2014 Apr;35(4):861-70. doi: 10.1016/j.ridd.2014.01.013. Epub 2014 Feb 6

ZURÜCK