Bild: Lidante / Shutterstock.com

Rezeptideen für gesunde Smoothies

Die gesunden Eigenschaften frischen Obst und Gemüses sind unumstritten. Sie enthalten lebensnotwendige Vitamine und Mineralstoffe, die für die Vitalität, unser Wohlbefinden und Immunsystem wichtig sind. Oftmals fällt es jedoch schwer täglich ausreichend der vitalen Muntermacher in die Ernährung zu integrieren. Erhaltet bei uns Anregungen wie ihr durch gesunde Smoothies mehr Obst und Gemüse in die Ernährung einbaut und eure Versorgung mit wertvollen Nährstoffen erhöht.


Gesunde Smoothies statt einseitiger Mittagspause

Die Mittagspause naht aber in der Kantine, Mensa oder selbst im Restaurant um die Ecke ist die Auswahl meist auf stark verarbeitete Speisen, übergarte Beilagen und Desserts wie Schokopudding oder Kuchen beschränkt. Ausgewogene Vielfalt und gesunde Nachspeisen wie Obstsalat werden häufig gar nicht erst angeboten. Durch die zunehmend starke Verarbeitung von Lebensmitteln und langer oder hoher Hitzeeinwirkung sind Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe kaum noch in der Nahrung enthalten. Zudem enthält übergartes Gemüse im Vergleich zu frischen Zutaten viel weniger Mineralstoffe. Diese werden durch langes Garen in Flüssigkeit aus dem Lebensmittel ausgewaschen und meist mit dem Kochwasser verworfen. Doch besonders Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe benötigt der Körper dringend, da er sie nicht selber bilden kann und durch die Nahrung aufnehmen muss. Gesunde Smoothies liefern je nach Zutaten gleich mehrere dieser lebensnotwendigen Inhaltsstoffe.


Gesunde Smoothies verbessern die Ernährung

Gesunde Smoothies sind die einfache Möglichkeit mehr Vitalität in euren Speiseplan zu bringen. Sei es morgens, mittags, abends oder einfach zwischendurch. Pro Tag werden für eine ausgewogene Ernährung mindestens 5 Portionen frisches Gemüse und Obst empfohlen. Alles was ihr zur Zubereitung gesunder Smoothies benötigt, sind ein Mixer oder Pürierstab und die passenden Lebensmittel. Wir haben eingekauft und stellen euch unsere kinderleichten Rezepte, mit nur wenigen Zutaten, vor. So schnell geht gesund.


Smoothie Rezepte für 2 Portionen

Grüner Smoothie mit Spinat

  • 50 g Blattspinat
  • 50 g Grünkohlblätter
  • 5 Blätter Basilikum
  • 300 ml Leitungswasser

Gesunder Mango Smoothie mit Minze

  • 100 g Banane
  • 100 g Mango
  • 10 Blätter Minze
  • 100 ml Maracujasaft
  • 200 ml Leitungswasser

Gesunder Smoothie mit Obst und Gemüse

  • 70 g Feldsalat
  • 100 g Birne
  • 100 g Banane
  • 300 ml Leitungswasser

Zubereitungstipps

Die Zubereitung für gesunde Smoothies gleicht sich bei jedem unserer Beispielrezepte und kann auch auf eure eigenen Kreationen angewandt werden:

Wascht eure Zutaten zunächst gründlich ab, schält sie wenn nötig und schneidet sie in kleine Stücke. Gebt anschließend alle Zutaten in den Mixer oder ein Gefäß zum Pürieren. Füllt die Zutaten mit Leitungswasser oder Säften nach Belieben auf. Mixt die Zutaten bis sie ein nahezu homogenes Getränk ergeben.


Gesunde Smoothies variieren

Der Variation und Kombination verschiedener Gemüse, Obst, Beeren und sogar Kräutern in gesunden Smoothies sind keinerlei Grenzen gesetzt. Soll es süß sein, kombiniert verschiedene Früchte und Säfte miteinander. Für den pikanten Geschmack eignen sich Gurken, Spinat, einige Kohlgemüse und Kräuter wie Basilikum oder Petersilie. Ihr könnt auch die wertvollen Inhaltsstoffe von Gemüsen mit der Süße von Früchten kombinieren. Zum Auffüllen der Smoothies eignet sich in der Regel Leitungswasser. Auch durch Säfte oder abgekühlte Kräutertees kann Abwechslung geschaffen werden. Verwendet für eine cremigere Konsistenz in grünen Smoothies Avocados oder Bananen. Letztere eignen sich auch perfekt für die Optimierung der Konsistenz von Fruchtsmoothies.

Für die kühle Erfrischung werden die Zutaten am besten im Kühlschrank gelagert. Überreife Bananen können sogar bis zur Verwendung ohne Schale eingefroren und anschließend direkt in den Mixer gegeben werden.

ZURÜCK